Resorts

Loading tours

Nicht was Sie suchen? Versuchen Sie es erneut

Endlose Sandstrände, eine grünblaue Lagune und ein paradiesisch anmutender Steinfelsen, von exotischen Pflanzen begrünt, der aus dem Wasser ragt, das ist das Wahrzeichen einer Urlaubs-Insel, die wie aus einer anderen, besseren Welt herabgefallen zu sein scheint auf diese. Ko Phuket, eine rund 543 km² große hügelige Insel im Andamanensee, ist heute eine der beliebtesten Destinationen in Thailand (nicht nur) für deutsche Fernweh-Touristen, die noch fast unberührte subtropische Natur und himmlische Temperaturen um die 30 Grad Celsius erleben wollen. Rund ums Jahr werden weltweit drei Millionen Reisen nach Phuket und seinen Strandorten Patong, Karon und Kata gebucht, ob als last minute-Tour oder nach gründlicher Planung, deren Vorfreude einen monatelang begleiten kann.

Besonders beliebt sind, neben den erstklassigen Hotels, bei denen fast jede renommierte Hotel-Kette, die Rang und Namen hat, vertreten ist, auch die zahlreichen gut ausgestatteten Resorts. Der Bereich Resort als Urlaubsort hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen und damit auch die Beliebtheit der Resorts, da sie den Urlaubern die Möglichkeit bieten, ganz privat ins Ferien-Gefühl abzutauchen und sich ihre Freizeit im eigenen Ferienhaus oder der Villa zum Mieten exklusiv und dennoch je nach Belieben spontan und individuell zu gestalten.

Die besten Ferien-Resorts auf der Sonneninsel Phuket auf einen Blick: Wo der Himmel zum Greifen nah ist

Die besten Resorts auf Phuket sind familienfreundlich, sauber, ruhig und dennoch zentral gelegen und mit exzellentem Personal – doch diese Ausnahme-Faktoren finden wir nicht selten, sondern tatsächlich bei vielen Anbietern vereint, die um die Gunst der deutschen und internationalen Thailand-Urlauber werben. Tatsächlich bietet die Sehnsuchts-Insel Phuket eine Menge hervorragender und komfortabel Resorts mit bestem Standard und Pool der Extraklasse bis hin zur Luxus-Kategorie, sodass die Auswahl vom Guten zum Besten schwer fällt, da gleichsam eine schillernde Resort-Perle am Strand neben der nächsten aufgereiht ist. Ein wichtiger Anhaltspunkt für Reisende ist die erste geografische Orientierung vor Ort: die Top-Strände auf dem hügeligen Paradies Phuket heißen Patong, Kamala, Karon, wobei der idyllische Beach von Karon als eine der Top-Adressen für harmonieliebende Urlauber gilt, die es gern ruhiger mögen als in der doch recht turbulenten und jungen Freizeit-Szene von Patong mit ihren quirligen Bars, Restaurants und Discotheken. An jeder dieser bevorzugten beach-Adressen gibt es viele exzellente Drei-und-Vier-Sterne-Hotels mit allem erdenklichen Komfort und in nächster Nachbarschaft auch luxuriös angelegte Resorts und Villas, die durch ihre großzügige Gestaltung in den Grünanlagen und der hochwertigen, kreativen Pool-Landschaft bestechen.

Besonders hervorzuheben ist bei den komfortablen Resorts auf Phuket, dass sie sich von der Architektur und der Außengestaltung mit parkähnlichen Anlagen sehr schön harmonisch ins Gesamtbild der Insel einfügen und dem Urlauber so den Eindruck verschaffen, ein Stück der Subtropen vor der Zimmertür zu haben. Auch hat die große Konkurrenz der hochwertigen Resorts auf Phuket dazu geführt, dass der beliebte Bereich Spa und Wellness allerorts stark ausgebaut worden ist und der erschöpfte Urlauber sich hier in fast jedem Resort einer Spa-Verwöhnkur der besonderen Art hingeben kann. Auch die Vielfalt der professionellen Spa-Anwendungen in den Resorts auf Phuket ist hervorzuheben und ihr Erlebnischarakter für den Gast: ob klassische Thai-Massage mit Aroma-Ölen, angenehme Wechselbäder und Wassergymnastik oder ayurvedischer Stirnguss mit warmem Kokos-Öl und Kräutern nach dem Vata-oder Pitta-Dosha, hier ist Entspannung pur in allen Facetten möglich.

Positive Bewertungen für Resorts auf Phuket: Worauf Urlauber achten, damit die Tour eine wahre Erholung werden kann

Kennen Sie Tom yam gung? Das ist die berühmte aromatische Garnelen-Suppe aus Thailand, hervorragend mit frischen Meeresfrüchten, wie sie am besten vor der sonnenverwöhnten Küste von Phuket gefischt werden. Auch ein ländliches Curry mit Ingwer und Rindfleisch oder die berühmten Süßspeisen mit Mango und Kokosmilch, köstlich und durch den Einsatz von Honig und Palmzucker fast als gesund zu bezeichnen, sind auf Phuket stets eine Sünde wert. Das Kulinarische gehört zum heiligen Dreiklang der Thailand-Besucher aus aller Welt und vor allem der Liebhaber der Sonneninsel Phuket und gehört daher zu den Reise-Konstanten, auf die nicht verzichtet werden kann. Denn wer nach Phuket reist, will vor allem dreierlei finden: saubere Hotels oder Resorts, klares und sauberes Wasser am Strand – Thema dream beach – und nicht zuletzt die hervorragende thailändische Küche mit ihrem duftenden Zitronengras und den frischen Meeresfrüchten, wie sie überall, von der einfachen Garküche am Strand bis hin zum Sterne-Restaurant serviert wird.

Neben dem überwältigenden Angebot von Spa und Wellness-Anlagen in den Resorts auf Phuket ist auch festzuhalten, dass es in fast jedem Resort hervorragende Restaurants gibt, in denen die Kunst der Thai-Küche zelebriert wird. Überhaupt wird der Dreiklang Resort, beach und Restaurant fast überall verwirklicht, insbesondere an den touristisch hoch frequentierten Stränden Patong, Kamala und Katon. Viele Resorts auf Phukets werden von Thailand-Reisenden als Top-Adressen gewertet, die mit mindestens einem hochklassigen Restaurant, das frische Meeresfrüchte servierte, besten Spa- und Wellness-Anlagen mit Pool sowie gut ausgestatteten Zimmern verwöhnen und Lust auf den nächsten Aufenthalt auf der Insel machen. Denn wer einmal auf Phuket war, kommt mit Sicherheit wieder, oder wie es manchem Fernweh-Kranken einfällt, wenn er die grünblaue Lagune am Sandstrand sieht: stay for good – bleib für immer.

Klasse statt Masse und gepflegter Service in Bestform: Wie man als Thailand-Fan die besten Resorts auf Phuket erkennt

Die Prädikate luxury spa, best offer oder best offers und family holiday sind für Resorts an den beliebten Stränden von Patong, Karon und Kata selbstverständlich, werden jedoch so inflationär gehandelt, dass sich ein Blick hinter die Kulissen und ins Hotel-Innere lohnt, denn hier zeigen sich subtile Unterschiede im Preis und in der Ausstattung. Viele Resorts und Villas auf der Insel Phuket sind tatsächlich sehr gepflegt und familienfreundlich, doch man sollte vorab genau eruieren, wie viel Platzbedarf man hat und ob man entsprechend ein kleines Ferienhaus oder eine Villa im Resort buchen möchte, denn das „beste Angebot“ gilt natürlich beim Familienurlaub in Relation zu der Anzahl der Personen. Der Aufforderung check in, die man beim Bummeln durch die touristischen Strandmeilen von Phuket erlebt, sollte man unverbindlich Folge leisten: auf der Suche nach einem Resort vor Ort kann man oft durch persönliche Verhandlung Preisnachlässe erwirken, die bis zu 60 % des ursprünglichen, im Internet ersichtlichen Übernachtungspreises ausmachen.